Unser Angebot

Integrationsprojekte

Das ibz bietet Karlsruher*innen aus aller Welt in verschiedenen Projekten viele Möglichkeiten der Begegnung und des kulturellen Austausches.


ibz Aktuell

CORONA-Informationen in verschiedenen Sprachen CORONA information in different languages Informations sur CORONA dans différentes langues ____________________________________________________________________________________________________ !!!Freie Räume  im ibz!!!
Das ibz vermietet tageweise seine Räumlichkeiten an Migrantenvereine, Gruppen und Initiativen.
Bei Interesse bitte bei  Ralf Kappler melden: Tel.: 0721 / 89333712

Kommende Veranstaltungen


15.04.2021 19:00 Uhr

Online-Vortrag: Kein Thema für Afrika? Der neue Asyl- und Migrationspakt der EU

Welche Auswirkungen hat der neue Asyl- und Migrationspakt der Europäischen Union auf die Staaten des afrikanischen Kontinents? Wie sieht die künftige Zusammenarbeit mit den afrikanischen Staaten aus? Mit dieser Frage wird sich Dr. Sylvie Nantcha, Initiatorin und Bundesvorsitzende von The African Network of Germany (Bundesnetzwerk TANG) auseinandersetzen. Anmeldung unter info@ibz-karlsruhe.de

21.04.2021 19:00 Uhr

Fällt aus: Vortrag: Projektpartnerschaft Karlsruhe - Sakarya, da war doch was?

Der Vortrag "Projektpartnerschaft Karlsruhe - Sakarya" fällt auf Grund von Corona aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Die idyllische Provinz Sakarya mit ihrer gleichnamigen Hauptstadt liegt im Westen der Türkei und ist seit 2016 Projektpartnerstadt von Karlsruhe. Der Freundeskreis Karlsruhe-Sakarya e.V. freut sich, Ihnen sich selbst und die Stadt mit ihrer kulturellen Vielfalt und natürlichen Schönheit vorzustellen.
   

22.04.2021 19:00 Uhr

Online-Vortrag: Zivile Seenotrettung und EU-Migrationspolitik im Grenzraum Mittelmeer

Die Migrationsroute über das zentrale Mittelmeer ist seit Jahren hochfrequentiert und zivile Seenotrettungsorganisationen kämpfen seit 2015 gegen die verheerenden Folgen der europäischen Abschottungspolitik an. Der Vortrag von Eva Hys, M.A. (Interkulturelle Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit),  thematisiert die Entwicklung der zivilen Seenotrettung vor dem Hintergrund der europäischen Migrations- und Grenzpolitik und gibt Einblicke in die operative Arbeit der NGO Sea-Eye. Anmeldung unter info@ibz-karlsruhe.de
Spenden und unterstützen

Gerne können Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen: Sparkasse Karlsruhe IBAN: DE54 6605 0101 0010 0940 84 BIC: KARSDE66XXX

Wir danken der Stadt Karlsruhe für ihre finanzielle Unterstützung unserer Arbeit!