Unser Angebot

Integrationsprojekte

Das ibz bietet Karlsruher*innen aus aller Welt in verschiedenen Projekten viele Möglichkeiten der Begegnung und des kulturellen Austausches.


ibz Aktuell

CORONA-Informationen in verschiedenen Sprachen CORONA information in different languages Informations sur CORONA dans différentes langues ____________________________________________________________________________________________________ !!!Freie Räume  im ibz!!!
Das ibz vermietet tageweise seine Räumlichkeiten an Migrantenvereine, Gruppen und Initiativen.
Bei Interesse bitte bei  Ralf Kappler melden: Tel.: 0721 / 89333712

Kommende Veranstaltungen


10.06.2021 19:00 Uhr

Online-Vortrag: Rumänien – eine polarisierte Gesellschaft? 14 Jahre nach dem EU-Beitritt

Seit seinem EU-Beitritt 2007 hat Rumänien ein beeindruckendes Wirtschaftswachstum verzeichnet. Auch bei der Stärkung der Rechtsstaatlichkeit konnte es – trotz zwischenzeitlicher Dämpfer – Fortschritte erzielen. Dennnoch bleibt Rumänien eine stark polarisierte Gesellschaft: Die soziale Ungleichheit ist mit die größte in der EU, der politische Diskurs sehr konfrontativ. Mit Juliane Schulte, Vertreterin der Friedrich-Ebert-Stiftung in Rumänien, möchten wir über die sozioökonomische und politische Situation in dem Land sprechen. Anmeldung unter info@ibz-karlsruhe.de

24.06.2021 17:00 Uhr

Digitaler Kochworkshop: Maultaschen zubereiten

Mauldäschla, Goschabeidl oder Herrgottsbscheißerle sind alles Namen eines Gerichtes: die Maultaschen. Gefüllte Teigtaschen finden sich aber auch in anderen Kulturen seien es Pelmeni, Wan Tan, Mandu, Ravioli oder Piroggen. Im Rahmen des Workshops kocht Carmen Beckenbach mit Ihnen eine vegane Variante mit einer Grünkernfüllung. Daneben wird noch etwas über die Geschichte der Maultasche erzählt, gemeinsam gegessen und sich über die verschiedenen Varianten, welche die Teilnehmenden kennen, unterhalten. Anmeldung unter info@ibz-karlsruhe.de

2.07.2021 17:00 Uhr

Konsumkritischer Stadtrundgang mit KonsumGlobal Karlsruhe

Menschen auf allen Kontinenten tragen die gleichen Jeans und Turnschuhe, weltweit werden Hamburger gegessen, Millionen kommunizieren mit ihren Smartphones. Die Herstellungsprozesse dieser Konsumgüter bleiben dabei aber oft verborgen. Um über die Auswirkungen von Kaufverhalten aufzuklären organisiert die Gruppe KonsumGlobal Karlsruhe konsumkritische Stadtrundgänge und Fahrradführungen. Diese führen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf anschauliche Weise an die Thematik heran und zeigen konkrete Handlungsalternativen auf. Teilnahme kostenlos, Teilnehmer*innenzahl begrenzt, Anmeldung unter info@ibz-karlsruhe.de
Spenden und unterstützen

Gerne können Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen: Sparkasse Karlsruhe IBAN: DE54 6605 0101 0010 0940 84 BIC: KARSDE66XXX

Wir danken der Stadt Karlsruhe für ihre finanzielle Unterstützung unserer Arbeit!