Perspektive Now! plus


Wir freuen uns! Wir sind einer der Preisträger*innen des Heinz-Kappes-Preises 2020.

Perspektive Now!Plus ist ein Projekt des Europäischen Sozialfonds und der Stadt Karlsruhe. Es richtet sich an Jugendliche und junge erwachsene Migrant*innen und Geflüchtete zwischen 14 und 27 Jahren, die in Karlsruhe wohnhaft sind.

Ziel des Projekts ist neben der sprachlichen bzw. schulischen und der sozialen Integration vor allem die berufliche Orientierung und die Unterstützung bei der Suche nach einer Ausbildung sowie die Begleitung während dieser. Dies geschieht in 1:1 Tandems mit Ehrenamtlichen und im engen Austausch mit der Projektleitung. Das Projekt ist außerdem eng mit wichtigen arbeitsmarktpolitischen Akteur*innen vernetzt und dient so als Bindeglied zwischen Betrieben und Auszubildenden.

Für das Projekt suchen wir:
Engagierte Ehrenamtliche, die Lust haben mit jungen Menschen aus anderen Ländern in Kontakt zu kommen und sie auf ihrem Weg von der Schule in die Ausbildung zu unterstützen und zu begleiten. Die Gestaltung der Tandems ist dabei völlig frei und individuell.

Projektleitung:
Ana Bolaños
Telefon: 0721 89 33 37 13 oder 0157 38 18 21 77
perspektive-now@ibz-karlsruhe.de

Offene Sprechstunde mittwochs von 17:00–19:00 Uhr im Projektbüro im EG

Ansprechperson Betriebe und Ausbildung
Dr. Iris Sardarabady
Telefon: 0721 89 33 37 11
info@ibz-karlsruhe.de

Perspektive Now!Plus: FLYER  

Das Projekt wird gefördert von der Stadt Karlsruhe und vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds